Eingewöhnungsphase

Die Eingewöhnung wird den Bedürfnissen der Kinder angepasst. Bei auftauchenden Schwierigkeiten, seitens der Kinder, sind wir bestrebt, Ängste und Probleme in liebevoller Zuwendung zu überbrücken und abzubauen. Dabei sind die Eltern willkommene Partner, welche die Eingewöhnungsphase der Kinder in geeigneter Weise und in Kooperation mit den Erzieherinnen begleiten und unterstützen.

Die Eingewöhnung gestaltet sich nach dem "Berliner Modell" und beinhaltet eine Mindestdauer von 6 Tagen bis 4 Wochen. Die Dauer wird individuell festgelegt und auf jedes Kind abgestimmt. Bei Krankheit oder ausgeprägten Ängsten kann die Dauer verlängert werden.

Vorab werden Gespräche zu den Besonderheiten ihrer Kinder geführt (Gewohnheiten, individueller Umgang mit dem Kind).

In Bezug auf das Kind sollen Eltern eine Sicherheitsfunktion ausüben, sich jedoch eher zurück ziehen und als stiller Beobachter auftreten. Nur so kann es den Erzieherinnen gelingen, zur Bezugsperson im Kitageschehen zu werden.

 Copyright ©2019 KiTa Kinderparadies gGmbH, 12621 Berlin, Dorfstraße 19A, Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.